Ein Axis Powers Hetalia x Harry Potter Crossover! Die Länder und auch magisch begabte Menschen werden sich mit dem magischen Alltag vertraut machen!
 
HauspunkteWichtige LinksAnsprechpartner
00250065
00350045
Storyline
Regeln und Informationen
Fragen und Antworten
Übersichten
Steckbrief
Partner
GrafikerGründerinTechniker

StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Was nicht passt, wird passend gemacht!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Was nicht passt, wird passend gemacht!   So 26 Jul 2015 - 23:45

Romano atmete durch, als er die große Halle verließ und endlich seine Ruhe hatte. Allerdings schlang er sofort die Arme um sich, als ein kalter Windstoß von draußen kam, unter seinen Umhang krabbelte und ihm eine Gänsehaut einbrachte. Er mochte das Wetter hier nicht. Viel zu kalt, der Himmel war bedeckt und ließ die Sonne nicht durch, was seine Laune alles andere als hob.

Kurz sah er sich um. Er stand in einem kleinen Vorraum vor einer Tür, die zum Pausenhof führte. Aber es war zu kalt um raus zu gehen, sodass sich der Südländer entschied, drinnen zu bleiben und sich auf eine Bank zu setzen, die er an der Wand entdeckte. Sie war lang genug für zwei Personen…oder drei, wenn sie dünn genug waren und kuschelten. Doch in dem Moment sah Romano nur einen Siesta-Liegeplatz vor sich. Nicht gerade weich, aber da hatte der Braunhaarige eine Idee. Nicht umsonst war er auf einer magischen Schule. Da sollte es für ihn auch kein Problem sein, die Bank etwas gemütlicher zu machen…theoretisch gedacht. Für Zauberkunst hatte er ein Händchen, jedoch war er in Verwandlung nicht so gut, wie sein Bruder Veneziano, sodass er etwas überlegte.
„In ein Bett kann ich das Ding nicht verwandeln…aber es sollte klappen…die Bank einfach weicher zu zaubern“, murmelte er und zog seinen Ebenholzstab mit Drachenkern aus dem Umhang.

Der Zauber gelang tatsächlich und zu Lovinos eigener Überraschung sogar ziemlich gut. Die Basis der Bank blieb stabil genug, um die Nation zu tragen, während das Holz weich wie ein dickes Sitzpolster war und einsank, als er sich drauflegte. Zufrieden kuschelte er sich in das verzauberte Holz und benutzte den schwarzen Umhang als Decke. Schnell war ihm wieder wärmer und langsam schloss er die Augen…
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Fr 7 Aug 2015 - 15:07

PP: // kommt von großer Halle

Fröhlich summend hüpfte Key den Flur entlang bis er zu nem kleinen Vorraum kam. "Oh da geht es zum Pausenhof!" ,dachte er sich happy und wollte gerade durch die Tür als er jemanden auf einer Bank sah.
,,Hm..?", machte der Kleine neugierig und trat näher. Das war ja Lovino!
Kichernd betrachtete er den Braunhaarigen und merkte dass er die Augen zuhatte.
Sollte er ihn aufwecken? Oder weitergehen?
Er sah kurz nach draußen...
,,..cold...", murmelte Key. Er war zwar schlechtes Wetter gewohnt aber gegen ein warmes Plätzchen drinnen hatte er nichts auszusetzen.
Also beschloss er zu bleiben. Aber Lovino aufwecken wollte er trotzdem nicht.
,,..er ist bestimmt müde.. nachdem was bei der Flugstunde war kann ich ihn nicht aufwecken... ich will ja nicht dass er mir böse ist" ^^
Kurzerhand setzte sich der kleine Brite einfach auf den Boden und lehnte sich an die Bank.
Aus seiner Tasche holte er das uralte Buch raus und begann darin zu lesen.
So vergingen ein paar Minuten bis er aber den Schmöker wieder wegpackte. Er hatte plötzlich ultra lust zu zeichnen. Gedacht getan. Er holte einen kleinen Zeichenblock aus seiner Tasche plus einen Bleistift.
"Doch was soll ich nur zeichnen?", fragte er sich selbst in Gedanken.
Sein Blick schweifte suchend umher doch er fand nicht wirklich was was er unbedingt zeichnen wollte.
Da richtete er sich auf und drehte sich um und hockte sich wieder auf den Boden. Nun hatte er tolle Sicht auf den Italiener.
Ihn würde er zeichnen!
Key war zwar jetzt kein Picasso aber schlecht war er nun auch nicht.
Die Zunge voller Konzentration zwischen seine Lippen gezwickt begann er zu zeichnen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Fr 7 Aug 2015 - 17:48

Ohne, dass der müde Italiener etwas mitbekam, ließ er sich zeichnen und mummelte sich in seinen schwarzen Umhang. Einige Strähnen lagen vor seinen geschlossenen Lidern und die Locke ragte wie eine geringelte Antenne aus dem schlafenden Hügel empor. 

Romano hatte schon immer einen tiefen Schlaf gehabt. Er war es gewohnt, schnell einzuschlafen und Energie zu tanken, wenn er auf dem Feld gearbeitet hatte. Siesta war deswegen ein Muss für ihn, da er sich sonst am Abend ziemlich unausgeglichen fühlte und dann schlecht schlafen konnte. Allerdings war er entgegen den Erwartungen ein relativer Frühaufsteher. Schon damals hatte er Spanien immer als kleines Kind (mit Anspringen) geweckt und war früh auf den Beinen. Zum einen lag es daran, dass die Sonne immer in sein Zimmer geschienen hatte, zum anderen an der Gewohnheit zu arbeiten.
Denn Lovino war nicht unbedingt faul, wie alle immer meinen. Er arbeitet und bewegt eigentlich recht gerne, wenn es um Dinge geht, die er wirklich gerne macht, wie Landwirtschaft, Kochen, Fußball oder Mode. Denn schließlich war er Italiener und somit immer ziemlich modisch angezogen, was er im Moment allergings nicht von sich behaupten konnte.

Der Südländer fand die Uniformen und Umhänge schrecklich, war aber froh, dass er seine Kreuzkette wenigstens um seinen Hals lassen durfte. Er war ein katholisches und gläubiges Land, weshalb er rebelliert hätte, wenn man ihm auch noch seine alte Kette verbieten würde. Doch nun trugen er, Feliciano und Lorenzo die Ketten um seinen Hals, verborgen unter dem Hemd und der Krawatte.

Langsam dreht sich Romano zur Seite, sodass der goldene Anhänger mit einem leisen Klimpern aus seinem Kragen fiel und durch eine dünne Kette gehalten wurde...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   So 9 Aug 2015 - 19:08

Sanft lächelte Key und zeichnete munter weiter.
Er beachtete jedes Detail. Zuerst fing er an die Bank zu zeichnen. Jede Faserung, jede Kerbe gab er auf dem Papier wieder. Dann machte er sich an die Skizze von Lovino. Angefangen mit dem Kopf arbeitete er sich weiter zu seinem Hals zum Oberkörper zu den Armen bis hin zu den Beinen und dann die Füße.
Die grobe Skizzierung hatte er nun. Als nächstes machte er sich an den Hintergrund. Detailgenau zeichnete er jeden Stein der Wand und malte sogar auch die Bilder die daran hingen. Eifrig flog seine Hand nur so über das Blatt Papier. Mit genauem Blick und Konzentration widmete er sich nun dem feinen Zeichnen des Italieners. Der kleine Brite begann damit seine Schuhe exakt so zu zeichnen und darauf folgten die Beine. Mit fließenden Bewegungen gab Key das Abbild Lovinos wieder. Jede Falte seiner Kleidung, wie sich sein Mantel um seinen Körper legte, die Position wie er lag.
Als er schließlich mit seinem Körper fertig war widmete er sich dem Kopf des Braunhaarigen.
Mit einem sanften Blick in den Augen zeichnete Key zuerst die Haare mit der Locke bis ins Detail genau. Fließend zeichnete er die wohlgeformten Aufenbrauen ab worauf die geschlossenen Lider folgten. Der Rothaarige rückte näher und gab jede Wimper mit sanfte Bleistiftstrichen wieder. Lovinos Nase entstand in wenigen Schwüngen mit dem Stift genauso wie seine Lippen.
Leicht schattierte Key noch sein gesamtes Werk bis ihm dann die Kette auffiel die wohl während er so vertieft war in seinem Tun aus des Italieners Kragen gerutscht ist.
Neugierig kam Key noch näher und nahm die Kreuzkette vorsichtig in die Hand. ,,...beautiful..." , murmelte er.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Mi 12 Aug 2015 - 17:49

Langsam verschwamm Lovinos Traum, als den leichten Atem einer Person an seinem Gesicht spürte. Er realisierte wieder sein regelmäßiges Atmen und wurde wach. 
"Hm...", brummte er schlaftrunken und öffnete die Augen. Sein Blick hing sofort an den beiden unterschiedlich gefärbten Augen fest. So etwas hatte Romano bis jetzt noch nie gesehen. Obwohl...er erinnerte sich und blinzelte ein paar Mal, sodass sein Fokus sich schärfte und er die roten Haare erkannte.
Schottland? Nein, der hatte grüne Augen.
"Oi!!", rief er empört und ruckte mit seinem Kopf nach hinten, wo er sich den Kopf an dem harten Stein der Wand anschlug. Für einen Moment sah er einen weißen Blitz und Sterne vor sich.
Wer rückt mir denn so auf die Pelle?!

Er sah in Keys Gesicht. Seine Wangen hatten die Farben von Rouge angenommen und glühten. Dann stieg Wut in ihm auf.
"Was machst du da, Bastard?!", fragte er und rieb sich den schmerzenden Hinterkopf, der leicht pochte, als ob sein Herz ihm in den Kopf gestiegen war. Auf die Antwort des Rothaarigen war er wirklich gespannt. 
Grummelnd setzte er sich auf und verwandelte die Bank wieder zurück, sodass er auf hartem Holz saß und die Arme vor der Brust verschränkte.
"Raus mit der Sprache."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Mo 24 Aug 2015 - 10:26

Key war etwas verschreckt. Er hatte nicht erwartet dass Lovino wach werden würde. Als er in diese braunen Augen sah wollte er zurück weichej, konnte es aber nicht. 
Als ihn der Italiener beleidigte und nicht gerade gut gelaunt aussah wich der kleine Rothaarige zurück. 

Fest drückte er seinen Zeichenblock an sich und spürte wie sich sein Puls beschleunigte. Er hatte nunmal schnell Angst vor etwas und im Moment war Romano dieses etwas. ,,Ich...ich....ich hab nur..ich..ich wollte nur...ich...wollte nicht dass du a-aufwachst..es...es tut mir leid..." seine stimme zitterte und in seine Augen traten Tränen. ,,B-Bitte nicht böse sein...!" Er sniffte und sank den Kopf. Bestimmt mochte ihn Lovino jetzt nicht mehr oder/und würde ihn jetzt hauen. ,,B-bitte nicht dolle schlagen..." , schluchzte er. Die Jungs damals haben immer extra fest zugehauen...
Vorallem als er sie bat dies nicht zu tun fiel ihm siedendheiß ein. Schnell stammelte er: ,,N-no ..so..so meinte ich das nicht..i..ich wollte euch nichts verb-bieten..i'm sorry!" " Der Kleine saß sniffend vor Lovino und wartete darauf was dieser nun wohl tun würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Mo 31 Aug 2015 - 18:22

Gerade wollte der Südländer eine Standpauke halten und den Rothaarigen zusammenstauchen, da entdeckte er die Tränen und hörte die unsicheren Worte von Key.
Bitte nicht dolle schlagen...? Was zum...?
Zum ersten Mal spürte Romano einen Hauch Mitleid, als er den jüngeren so sah. Wahrscheinlich lag es daran, dass Key ihn an seinen Bruder Feliciano erinnerte, der genauso nah am Wasser gebaut war, wie der Rothaarige vor ihm. 
Als der Junge zurückwich und ganz eindeutig Angst vor Süditalien hatte, blinzelte er perplex und stand auf. Sein Umhang fiel ihm wieder um die Fußknöchel und seine Haare fielen leicht ins Gesicht. Romano hatte keine Ahnung, was er jetzt machen könnte, rollte dann mit den Augen und tat das, was er auch bei Feliciano machte, wenn dieser weinte oder Angst hatte. Ihn anmeckern und danach trösten.
"M-meine Güte. J-jetzt stell dich doch nicht so an! I-ich schlag dich doch nicht, bin ich bescheuert?!", sagte er und schritt auf Key zu. Seine Augen wanderten von Keys Kopf zu seinem Zeichenblock.
Achso...der hat mich nur gezeichnet.
"Oi...hör auf zu flennen, Kleiner...hmpf", murmelte er und legte eine hand auf Keys Haare. Leicht tätschelte er ihm den Kopf und sah weg. Ihm war das furchtbar peinlich, einen kleinen Jungen zum weinen gebracht zu haben und jetzt auch noch trösten zu müssen. Er war doch nicht sein Babysitter!
Vorsichtig sah er sich um. Niemand war in der Nähe.

Also senkte Lovino seine Stimme, atmete durch und strich Key weiter durchs Haar. Solange ihn keiner sah...
"Ich tu dir schon nichts, Dummkopf...zeig mal her." Er deutete auf den Zeichenblock, um das Thema zu wechseln und die seltsame Aktion von gerade zu vergessen. Mit einem leisen Seufzen beruhigte er sich ganz und strich sich die Haare aus dem Haar. 
Kleiner Dummkopf...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   So 6 Sep 2015 - 18:42

Key weitete die Augen als Lovino sagte er würde ihn nicht schlagen.
Und dann als er die warme Hand des Italieners auf seinem Kopf spürte stockte ihm kurz der Atem.
Innerlich sprach er sich zu dass er sich beruhigen musste.
Sein wild klopfendes Herz versuchte er zu ignorieren und er verkrampfte sich leicht. Key's Körper spannte sich an.
Er hatte mit allem gerechnet was Romano sagen würde ..aber mit seinen lieben Worten bestimmt nicht.
Der kleine Brite wusste nicht was er tun sollte. Er könnte weinen und strahlen gleichzeitig.
Er schloss langsam die Augen und spürte nur noch wie die Tränen langsam versiegten..
Er spürte die warme Hand auf seinem Kopf..
Und er spürte sein Herz laut in seiner Brust schlagen...

Vorsichtig hob er den Kopf und wischte sich schniefend die Tränen weg.
,,O-Okay" Der Rothaarige nickte und lächelte den Größeren an mit so einen warmen Lächeln an das selbst die Pole schmelzen würden bei diesem Anblick.
Er drehte den Zeichenblock so dass Lovino die Zeichnung sehen konnte.
,,..t-tut mir leid...", murmelte der Kleine und sah zur Seite. ,,..i..ist nicht gut geworden.."

Die Zeichnung zeigte eine exakte Kopie davon wie der Italiener eben noch lag. Jedes noch so winzige Detail stimmte und man sah sofort dass der Zeichner dieses Bildes sein Werk liebevoll geschaffen hat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Mo 7 Sep 2015 - 22:34

Etwas skeptisch musterte der Italiener den rothaarigen Jungen, hob die Augenbrauen aber in die Höhe, als Key ihm das Bild zeigte. Nicht gut geworden? Das Bild war dem Hufflepuff Schüler mehr als gelungen und Lovino musste sich zusammenreißen, um sein Erstaunen nicht sofort zu zeigen. Er räusperte sich kurz, damit er sich sammeln konnte und nickte leicht.
"I-is...okay so. Also...ähm...gut gemacht...und so", sagte er etwas planlos und fand die Wände und die Decke im Moment sehr interessant. Seine Augen blickten überall hin, nur nicht in die Miene des warmherzigen Briten. 

Kurz überlegte Romano. Seine Siesta konnte er nun vergessen, auch wenn er sich jetzt sehr fit fühlte und eigentlich sowieso kaum länger gedöst hätte. Deswegen streckte er sich einmal, sodass seine linke Schulter sich mit einem leisen, dumpfen Knacken bemerkbar machte. Mit einem Blick zu beiden Seiten vergewisserte er sich, dass niemand in der Nähe war und atmete durch. Hausaufgaben hatten sie noch keine aufbekommen, aber die Besenflugstunde war sowohl für Key als auch Lovino nicht sehr gut gelaufen. 
Lorenzo wird mich auslachen, wenn ich beim nächsten Mal wieder 'n Sturzflug hinlege...Und mir ist sowieso langweilig. Ein paar Übungen können ja nicht schaden.


"Sag mal...", fing er an und blickte zu Key runter. "Du kannst doch fliegen, oder? Ich hab kein Bock wieder auf die Fresse zu fliegen in der nächsten Stunde. Bring's mir bei, dann bin ich vielleicht auch nicht mehr wütend auf dich, Tomaten-Haar."
Eigentlich war Romano immer sehr nachtragend, doch irgendwie erinnerte Key ihn an seinen Bruder, und dem hatte er bis jetzt immer alles verziehen.
Dämlicher Beschützerinstinkt...geh weg, mach Urlaub oder krabbel wieder zurück zu Lorenzo. Bei dem ist es immer noch extremer, als bei allen anderen, die ich kenne.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Do 10 Sep 2015 - 18:47

Der kleine Brite spielte unsicher mit seinen Fingern als Lovino das Bild ansah und seine verschiedenfarbigen Augen huschten nervös hin und her.
Doch als er die Worte des Italieners vernahm begannen seine Augen zu strahlen und er konnte es kaum glauben.
Er drückte den Zeichenblock fest an sich als wollte er ihn nie wieder loslassen.
Immer noch strahlend sah er Lovino an. Ein Wunder dass Key nichts sagte oder sonst was tat.

"Er ..er war nicht sauer! Er sagte ich habs gut gemacht! Sowas hat bisher nur Jayden zu mir gesagt!", dachte er sich während sein Herz wild klopfte.
Der Rothaarige nahm sich vor noch viele Zeichnungen anzufertigen und sie dann Romano zu zeigen. Vielleicht war ja mal ein Bild dabei dass Lovino so gut gefällt dass Key es ihm schenken kann!
Ohja! In diesem Moment hatte der Brite beschlossen dass er irgendwann dem Braunhaarigen ein Werk schenken wird!

Als er Lovinos nächste Worte vernahm stutzte er.
Er...er.. wollte dass er ihm fliegen beibrachte...
Und er hat ihm einen Spitznamen gegeben!
,,Yes!!" Wild nickte der Kleine und auf seinem Gesicht bildete sich ein Lächeln dass jeden mehr blenden würde als jede Sonne es je könnte.
Key sprang auf und fiel dem Größeren um den Hals. ,,Liebend gerne! Jetzt gleich??"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Fr 11 Sep 2015 - 16:56

PP://kommt von der Großen Halle

Mit eiligen Schritten und ohne großartig nachzudenken lief Alice durchs Schloss und ließ somit die Große Halle hinter sich. Ihr Kopf pocherte einwenig und manchmal stolperte sie fast, bis sie schließlich wieder gen Boden fiel. Schnell kniff sie die Augen zu und bereitete sich innerlich schon auf den Aufprall gefasst. Dieser kam dann auch ziemlich rasch und dezent schmerzhaft. Leise murmelte die Braunhaarige:"Au au au au au…", ehe sie den Kopf hob. Noch etwas benommen legte sie eine Hand an ihren Kopf und spürte nicht zum ersten Mal an diesem Tag die Tränen aufsteigen. Nach einem kurzen Moment blieb auch die bis jetzt verschwommene Umgebung stehen, doch Mailand horchte auf, als sie zwei ihr bekannte Stimmen vernahm. Langsam stand sie wieder auf und klopfte ihren Umhang ab, ehe sie neugierig um die Ecke linste. Und tatsächlich: Ihr Bruder Lovino sprach mit einem rothaarigen Jungen aus ihrem Haus und wirkte dabei nicht so unfreundlich, wie er Jungs gegenüber sonst war. Wow…

Dann überkam es die Italienerin von einer Sekunde auf die andere. Vielleicht stör ich die beiden ja! So also wollte sie so unauffällig wie möglich wieder umdrehen und woanders hingehen, als eine Erscheinung sie erstarren ließ. Binnen weniger Sekunden lief sie kreidebleich an und starrte mit geweiteten Augen auf einen Geist, der gerade aus der Wand aufgetaucht war und nun durch den Gang fliegt. Ehe man es sich versah stieß das verschreckte Mädchen einen lauten Schrei aus, dann rannte sie in Höchstgeschwindigkeit, und ihrem Bruder Feliciano ebenbürtig, auf und davon. Ob man sie jetzt noch bemerkt hatte, war in diesem Moment vergessen. Nichts wie weg hier!!


TBC:// geht zu den Türen zum unterirdischen Trakt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Mo 14 Sep 2015 - 15:55

Romano weitete die Augen, als sich Keys Arme um seinen Hals schlangen und der junge Hufflepuff ihn ansprang. Die Röte schoss in sein Gesicht.
Zu nah! Viel zu nah, idiota!!
"L-l-lass mich los, Dummkopf! Ich bin doch kein Kuscheltier!", blaffte Lovino und schob den Rothaarigen von sich, damit er durchatmen konnte und seine Gesichtsfarbe sich wieder normalisierte. 

Plötzlich zuckte er zusammen, als er jemanden Schreien hörte und war sich ziemlich sicher, dass es seine Schwester Alice gewesen war. Doch als er herumwirbelte war niemand zu sehen.
"Sorella?", fragend hob er die Augenbrauen und sah dann wieder zu Key. Er seufzte.
"Jetzt gleich? Hmm..." Der Südländer sah nach draußen. Wolken bedeckten den Himmel und es war windig und kalt, sodass Romanos Laune weiter sank und er den Kopf schüttelte.
"Nicht bei dem Wetter. Ich will mir keine Erkältung holen und bei meinem Cousin antanzen müssen", meinte er und rollte mit den Augen. Er war für heute mehr als genug geflogen...wenn man das Fliegen nennen konnte.
Heut hab ich genug gemacht...


"Ich will irgendwo hin, wo es warm ist. Dieses Schloss ist kalt und ohne diesen Umhang würde ich mich zu Tode frieren...Das Wetter hier ist echt bescheuert...", murrte er und rieb sich die kühlen Hände. Natürlich war Romano dieses Klima hier nicht gewohnt. Er fror und der Wind stach in seinem Gesicht, wie kleine spitze Nadeln. Viel lieber wäre er jetzt Zuhause, in der Sonne, oder in einem warmen Zimmer, eingekuschelt in einer Decke mit einem warmen Cappuccino vor einem Kamin, in dem leise das Feuer prasselte...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Do 24 Sep 2015 - 15:41

Der kleine Brite freute sich so und wollte am liebsten den Größeren gar nicht mehr los lassen und drückte sich an ihn.

Doch dann ließ er ihn doch lieber los bzw wurde von Lovino geschoben. Er strahlte ihn als er plötzlich zusammenzuckte weil er einen Schrei gehört hatte der wie der eines Mädchens klang. Schnell drehte er sich um und blickte zurück..Doch da war niemand...
Als nichts weiteres passierte vergas er den Vorfall gleich wieder und sah wieder zu dem Braunhaarigen.
,,Okay dann machen wir das wann anders!" , sagte er fröhlich lächelnd. Er wippte mit seinen Füßen auf und ab und hatte die Arme hinter dem Rücken.

,,Duuu~?" Er strahlte den Südländer an. Ein paar Haarsträhnen fielen ihm vor seine Augen. ,,Du sagtest gerade du willst wohin wo es warm ist..Ich weiß einen Ort wo es kuschelig warm ist und toooootal gemütlich!" Freudig nahm er Lovinos Hand und diesem müsste sogleich warm werden da Keys Hände wirklich warm waren.
Wie eine kleine Sonne stand er in dem eisigen Wind der plötzlich durch jede Ritze der Steine sauste und ihre Umhänge aufwirbeln ließ. Der Kontrast von den paar roten Haarsträhnen vor diesen verschiedenfarbigen Augen war besonders. Das grün-hellgrüne Auge strahlte heller als eine saftige Sommerwiese in der Toskana an einem lauen Sommertag und das türkis-blaue Augen funkelte mit einem strahlenden Sommerhimmel über einem glitzernden Meer um die Wette.

,,Come!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Do 24 Sep 2015 - 20:46

Ein warmer Schauer überkam ihm, als Keys Hand sich um seine Finger schloss und sich so anfühlten, als ob man ihm eine Wärmflasche um die Hand gewickelt hatte. Doch als der kalte Wind unter sein Umhang krabbelte und um Aufmerksamkeit bat, war ihm das eh recht. Nur die Tatsache, dass der Hufflepuff Schüler überhaupt nach seiner Hand gegriffen hat, störte ihn. 

Aber was sagte der Rotschopf gerade? Ein Ort, der warm und gemütlich war? Klang gut...zu gut für Romanos Meinung. Doch noch bevor er seine Zweifel sich ausmalen und die Stimme erheben konnte, war Key schon in Aufbruchstimmung verfallen. Die warme Hand ließ kurz auch Lovinos Wangen wärmer werden. Musste der Junge ihm auch immer so auf die Pelle rücken?
"D-dann zeig es mir, idiota. Ich frier mir hier den Arsch ab", murrte er und versuchte, seine Hand zu befreien, um sie in seine Hosentasche zu stecken.

Seine Augen wanderten schnell weg von Keys prägenden Augen und fokussierten wieder die unglaublich interessanten Steinfliesen auf dem Boden. 
Jap...definitiv Veneziano 2.0...na toll...


Plötzlich legte sich über Lovinos dunkelgrüne Augen ein dunkler Schleier, sein Blick ging ins Nichts und er verschwand kurz in seinen Gedanken.
Veneziano wird hier sicher alles wieder total toll machen....wird gelobt...bekommt bestimmt gute Noten bei "Professor" Lorenzo, nur weil er süß ist...und ne Freundin angelt der sich sowieso vor mir...tss...blöder kleiner Bruder...Ich kann dich noch nicht mal richtig hassen...
"Wehe, wenn der Platz nicht gemütlich ist...", sagte er leicht abwesend, blinzelte einige Male, ehe er seinen Glanz in den Augen wiederbekam und zum rothaarigen Hufflepuff blickte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Fr 25 Sep 2015 - 20:56

Als er so seine Hand hielt merkte er dass Lovino nicht gerade warme Hände hatte.
"Dabei kommt er doch aus Italien...Ironie dass dann ich als Engländer wärmere Hände habe", dachte sich Key und kicherte innerlich.
Der kleine Rothaarige sah das der Ältere rot auf den Wangen war und stutzte kurz. Hatte Lovino Fieber? Er nahm sich vor das später gleich zu überprüfen!

Als Romano ihm sagte dass er ihm diesen warmen Ort zeigen sollte nickte er und strahlte den Braunhaarigen an. ,,Okidoki!" ^^
,,Achja was mir gerade so einfällt! ...Du hast doch einen Bruder oder? Zuerst dachte ich ja er ist dein Zwilling doch dann fiel mir sofort auf dass ihr doch unterschiedlich seid" ^^ Lächelnd strich er sich mit einer Hand eine Strähne hinters Ohr. ,,Dein Bruder scheint immer zu lächeln und mehr so wie ich zu sein... Außerdem hat er hellere Haare oder? Und seine Locke ist auch anders als deine! Und seine Augen sind auch anders als deine! Deine sind viel schöner!", kicherte der Kleine niedlich. ,,Ich kenne zwar deinen Bruder noch nicht aber... Ich finde dich besonders, Lovino. Du bist nicht so wie jeder andere" Der Brite strahlte den Südländer an. ,,Ich glaube dein Bruder ist ein Glückspilz der von jedem gleich gemocht wird...Doch du bist anders.. Du erscheinst zuerst grummelig und abweisend.. Doch wenn man dich näher kennen lernt bist du bestimmt ein sehr lieber Mensch der sich um andere kümmert... Und sowas find ich toll! Es ist viel interessanter jemanden kennen zu lernen bei dem man erst hinter die Fassade sehen muss." Key kratzte sich verlegen am Hinterkopf und sah zur Seite. ,,...was red ich da eigentlich? Tut mir Leid..Jayden sagte mir ich solle manches was mir durch den Kopf geht lieber erst drin behalten und nicht gleich immer damit rausplatzen..." ^^° ,,Aber eins muss ich noch loswerden!" Er strahlte ihn an. In dem Moment drang Sonnenlicht durch eine große Ritze zwischen den Steinen und erhellte Keys Gestalt von hinten.
,,Dein Bruder lächelt immer und hat ein wirklich schönes Lächeln..Aber.... ich glaube wenn du lächelst erstrahlt dein Lächeln viel mehr und erwärmt mehr Herzen ..eben weil es selten ist.. etwas kostbares dass nicht immer zu sehen ist... "
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   So 27 Sep 2015 - 19:56

In Lovinos Kopf schien gerade totales Chaos zu herrschen. Was hatte der kleine Hufflepuff gerade gesagt?! Hatte er ihm gerade ein Kompliment gemacht, obwohl sie sich nicht kannten und Romano alles andere als höflich war?! 
Der Junge ist doch nicht mehr ganz dich-was? W-was ist mit meinem Lächeln?! S-spinnt der! N-nein! Klappe Dummkopf! Du wirst mich niemals lächeln sehen! Tse! Idiota...


Doch aus dem Mund des Südländers kam kein Laut. Nicht ein einziges Wort formten seine geschlossenen Lippen. Stumm starrte Romano in die Augen des Rothaarigen, wobei er durch ihn hindurch zu blicken schien. Noch nicht einmal Spanien hatte so etwas zu ihm gesagt.
So etwas Bescheuertes...Dämliches...Hirnloses...Schnulziges....Süßes...was?! Nein!
Heftig schüttelte er den Kopf, um die Gedanken aus seinem Kopf zu schütteln. Sie sollten verschwinden, wie Wasser aus den Ohren nach dem Schwimmen.

"....J-jetzt mach schon! Zeig mir den Raum..." Innerlich ärgerte sich Lovino. Die Worte klangen viel zu leise und zu verlegen. Eigentlich wollte er, dass sie wütend und abwertend klangen, doch irgendwie schien ihm das misslungen zu sein. Er schob es auf die verwirrenden Worte des Hufflepuffs und sah zur Seite, die Arme vor der Brust verschränkt, damit Key nicht erneut seine Hand greifen konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Mi 7 Okt 2015 - 14:34

Der kleine Brite strahlte vor sich hin und spürte wie warm ihm war. Er fragte sich was der Italiener wohl dachte. Etwas verunsichert war Key da Lovino nicht wirklich eine Reaktion zeigte.
Hätte er doch vllt lieber die Klappe halten sollen?
"Verdammt! Jay hat doch Recht! Ich soll mit sowas nicht immer herausplatzen! Vorallem wenn ich die Person noch nicht lange kenne!" , dachte er sich.

Der Rothaarige sah tief in Lovinos braune Augen und versank förmlich darin.
"No..ich bereue nicht dass ich das gesagt habe..Es ist nur die Wahrheit!"

Und dann endlich sagte der Größere etwas!
Kurz kicherte Key.. Er war froh..Er dachte Lovino wäre wütend aber stattdessen schien er etwas verlegen zu sein!
Gerade wollte der Kleine nach Lovinos Hand greifen als dieser seine Arme verschränkte.
..
"Dann halt so..", dachte der Kleine und kicherte innerlich. Er zog den Südländer an dessen Mantel hinter sich her.
,,Dort ist es ganz warm! Ich hab den Raum entdeckt als ich mich verlaufen habe!" Der Engländer strahlte und zog Romano mit sich den Flur entlang in Richtung einer der Nebenräume der großen Halle.

Tbc:// Nebenräume der großen Halle wo einfach mal ein Kaminzimmer ist da da ja nicht wirklich was vorgeschrieben ist was da in diesen Räumen ist XD
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   Mi 7 Okt 2015 - 20:26

Als sein Gegenüber einfach den Stoff seines Umhanges Griff und ihn zog, bließ Romano seine Wangen auf und folgte dem kleineren weiterhin mit verschränkten Armen. Seine Locke wippte bei den schnellen Schritten auf und ab, wobei seine vorderen Haarsträhnen ihm wieder ins Gesicht fielen und er sie mit den Fingern wieder in die richtige Position bringen musste. Schnell richtete er noch seine Krawatte, die sich beim Liegen etwas verschoben hatte und strich den Kragen zurecht. Der Süditaliener mag vielleicht nicht so aussehen, aber er achtete sehr auf sein Aussehen und seine Kleidung, die er trug. Schließlich war soetwas wie eine Visitenkarte. Man präsentierte sich darin.

Doch weil leider an dieser Schule Uniformpflich galt, musste Lovino sein Outfit auf seine Kreuzkette, Socken und Unterwäsche reduzieren, wobei man die letzten beiden Sachen überhaupt nicht sah und die Kette meistens unter seiner grün-silbernen Krawatte versteckt war. Dennoch konnte er durch vernünftig getragenem Oberteil, richtig gebundenen Schlips, sauberen Schuhen und getragenem Gürtel einen guten Eindruck hinterlassen. Gerade Frauen achteten in seinem Land auf gute und modische Kleidung - wobei die Uniform seiner Meinung nach alles andere als modisch war -, sodass er daran gewöhnt war, sich schicker und ordentlich zu kleiden.

Nachdem Romano seine Gedanken für eine Weile der Mode gewidmet hatte, folgte er Key weiter und ließ sich wohl oder übel von ihm führen.


Tbc:// Nebenräume der großen Halle
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was nicht passt, wird passend gemacht!   

Nach oben Nach unten
 
Was nicht passt, wird passend gemacht!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Hinweis des Jobcenters, dass eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung als Nachweis für einen wichtigen Grund i.S.d § 31 Abs. 1 Satz 2 SGB II nicht akzeptiert wird, sondern eine Wegeunfähigkeitsbescheinigung notwendig ist, führt nicht dazu, dass ein wicht
» Wer nicht geht, wird ausgehungert: SPD und Union wollen noch weiter gehende Leistungskürzung als die Bundesregierung
» Esege Tugetu und Fokus der nicht ausgegeben wird
» Fernbeziehung, er hat Schluss gemacht (Selbstfinde-Phase)
» Er hat sich für mich entschieden!! Happy ...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magical Hetalia :: Offplay :: Alt wie die Welt :: Hogwarts :: Erdgeschoss :: Ausgang zum Pausenhof-
Gehe zu: