Ein Axis Powers Hetalia x Harry Potter Crossover! Die Länder und auch magisch begabte Menschen werden sich mit dem magischen Alltag vertraut machen!
 
HauspunkteWichtige LinksAnsprechpartner
00250065
00350045
Storyline
Regeln und Informationen
Fragen und Antworten
Übersichten
Steckbrief
Partner
GrafikerGründerinTechniker

StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 (1. Tag) Der erste Morgen - Erwachen eines Zombies

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Amèlie Hoffmann

avatar

Hauspunkte :

0

Anzahl der Beiträge :

41

Beitritt :

21.09.14

BeitragThema: (1. Tag) Der erste Morgen - Erwachen eines Zombies   Mi 24 Sep 2014 - 20:04

Müde blinzelnd öffnete Amélie die Augen. Wie sie es doch hasste, an einem anderen Ort das erste Mal zu schlafen! Da bekam sie doch immer solche Rückenschmerzen… Ruckartig setzte sie sich auf und starrte schlapp die Wand vor sich an. Ihre Augenringe mussten auch einiges her machen… Und dann sollten die Lehrer nachts auch noch patrouillieren? Das konnte ja nur schief gehen. Quälend langsam stand sie auf und begab sich Richtung Badezimmer. Was war sie froh, dass jeder Lehrer ein eigenes hatte… Sie blickte gar nicht erst in den Spiegel, schließlich wusste sie, was sie erwartete. Ein Zombieface, das der beste Horror-Maskenbildner nicht besser hingekriegt hätte. Schnell zog sie sich aus, schlurfte unter die Dusche und stellte auf „eiskalt“. Das Wasser begann aus dem Duschkopf zu sprudeln. Erst mal registrierte ihr Gehirn die Temperaturschwankung gar nicht, doch nach drei Sekunden…
„KAAAALT!!!“, brüllte sie das halbe Schloss zusammen und wich in die hinterste Ecke der Dusche zurück. Ihr Atem ging hastig. Naja… wenigstens war sie jetzt wach. Nachdem sie es schaffte, das Wasser auf eine einigermaßen menschliche Temperatur zu bringen, duschte sie schnell und verließ den künstlichen Regen schon wieder. Mit einem Handtuch begann sie sich abzutrocknen und trauerte mal wieder darum, dass ihre Brüste so verdammt klein waren! Leise seufzend ging sie ohne Handtuch komplett nackt in ihr Schlafzimmer und suchte ihren Koffer, um sich Sachen zu nehmen. Nachdem sie sich schnell irgendwas zum Anziehen und ihren Zauberstab gegriffen hatte und angezogen, ging sie zurück ins Badezimmer und wagte es zum ersten Mal an diesem Tag, in den Spiegel zu blicken. „Och, menno…“, beschwerte sie sich. Sie machte sich nicht wirklich viel um ihr Äußeres, aber so ging selbst sie nicht raus. Mit einem raschen Schlenker ihres Zauberstabs trocknete sie ihre Haare, die jetzt, statt wie Spagetti herunter zu hängen, sich zu einer beachtlichen Mähne aufbauschten. Unter stetem Gefluche komm sie sich ihre Haare, wobei gefühlt die Hälfte im Kamm blieb. Nach bestimmt 10 Minuten Folter konnte sie sich ihre nun gebändigte Mähne hinters Ohr streichen. Ein Blick in den Spiegel verriet ihr, dass sie jetzt zwar wie ein gekämmter Zombie aussah, aber mit den tiefen Augenringen und ihrer natürlichen Blässe, die einfach nicht verschwinden wollte, immer noch wie ein Zombie.
Schulterzuckend wandte sie sich von ihrem Spiegelbild ab. Ändern konnte sie es ja eh nicht, wenn man bedachte, dass sie sich auf keinen Fall schminken wollte. Ein leichtes Drücken im Magen verspürend begab sie sich auf den Weg in die Große Halle~~

Tbc:/ geht nach „Große Halle“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
(1. Tag) Der erste Morgen - Erwachen eines Zombies
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sie sagt von heut auf morgen, sie hat keine gefühle mehr
» Erste Hilfe nach der Trennung
» Trennung & Auszug von heute auf morgen ....help!!!!
» [IA] Erste Malversuche
» Erste Schritte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magical Hetalia :: Offplay :: Alt wie die Welt :: Hogwarts :: 7. Etage :: Astronomieturm :: Gemach des Astronomielehrers-
Gehe zu: